Wollen Sie mehr wissen?

Wollen Sie mehr wissen?
Wollen Sie mehr wissen? Dann klicken Sie auf das Bild.

Sonntag, 27. Januar 2019

Begegnung mit mir......

Typisch für mich. Da wird ein Interview mit mir veröffentlicht und ich verschlafe es. Danke an meine Bloggerkollegin Dreamangelbooks. Und es stimmt, ich bin keine leichte Kost.

Hallo liebe Bookies,

Heute stelle ich euch wieder eine andere Bloggerin vor und zwar Birgit Wichmann


Würdest du dich kurz vorstellen ?
Mein Name ist Birgit. Ich bin 57 Jahre alt und lebe in Wien. Ich bin Bloggerin, Texterin und Autorin.

Wie heißt dein Blog?
„Die Autorin“ und „Neuigkeiten aus meiner Bücherwelt“

Wann ist dein Blog geboren und warum?
Der Eine wurde im Oktober 2015 geboren und war die Ergänzung zur Facebookfanpage, die bereits im April 2014 das Licht der Welt erblickte. Beide entstanden aus der Freude am Buch heraus und ich habe es nie bereut.

Hat dein Blogname eine Bedeutung?
Keine tiefere Bedeutung. Doch beide sollen die Bandbreite der Literatur abbilden.

Was macht das bloggen für dich so besonders?
Bloggen ist eine gute Möglichkeit den eigenen Horizont zu erweitern und Gleichgesinnte kennenzulernen.

Welches Genre liest du am liebsten und welches magst du gar nicht ?
Ich mag keine Liebesschnulzen, dafür aber umso mehr pädagogisch wertvolle Kinderbücher, Gegenwartsliteratur, gesellschaftskritische Romane, Tatsachenromane, historische Romane und geheimnisvolle Liebesromane.

Hast du ein absolutes Lieblingsbuch oder ein Buch aus deiner Kindheit was dir am Herzen liegt?
Der Lavendelgarten von Lucinda Riley.

Was möchtest du uns noch von dir erzählen oder mit auf den Weg geben?
Ich liebe es zu sehen, wie Autoren hinausgehen und die Welt am Kragen packen. Das Leben ist oft ein ziemliches Miststück. Ab und zu sollte man als Autor hinausgehen und ihm in den Hintern treten. Diese Autoren bekommen bei mir immer einen besonderen Platz, weil sie selten geworden sind.


Keine Kommentare:

Kommentar posten