Wollen Sie mehr wissen?

Wollen Sie mehr wissen?
Wollen Sie mehr wissen? Dann klicken Sie auf das Bild.

Dienstag, 8. Januar 2019

Am heiligen Abend eine Rezension zu meinem Roman "Reise in ein unbekanntes Land" - traumhaft

"Reise in ein unbekanntes Land" geschrieben von Birgit Wichmann ist ein wunderschöner Roman.

Inhalt:
Catharine macht sich auf den Weg nach Frankreich um ein neues Leben anzufangen. Welches Land eignet sich besser, als das, welches sie liebt.
Mit ihr an der Seite ist ein guter Freund. Sie stellt sich die Frage, ob aus Freundschaft Liebe werden kann, jedoch ist das nicht ihre einzige Sorge, denn plötzlich holt die Vergangenheit sie ein und ihre große Liebe steht vor ihr.

Meinung:

Der Einstieg dieses Buch ist perfekt. Man wird in die Geschichte geleitet und an Spannung fehlt es nicht.
Zur Geschichte allgemein muss ich sagen, dass ich fasziniert bin. Es sind hilfreiche und tolle Beschreibungen dabei, die das Buch realer machen. Man kann sich die Charaktere und Schauplätze super vorstellen und kann problemlos in die Geschichte eintauchen.
Noch ein Pluspunkt ist die Tatsache, dass die Autorin dise Schauplätze so gut beschrieben hat, dass man am liebsten seine Koffer packen möchte und ab nach Frankreich.
Ich liebe Frankreich und muss zugeben, dass ich durch das Buch viel neues entdeckt habe, das ich sehen möchte.

Die Geschichte ist sehr berührend und schön. Ich konnte richtig mitfühlen und mich in die Lage der Protagonistin sehr gut hineinversetzen. 
In diesem Buch geht es um Liebe  Freundschaft unf Probleme, die vielleicht manche von uns kennen oder zumindest ähnliche. 
Man lernt auch, dass es egal ist wie oder wo man ein neues Leben anzufangen möchte, die Vergangenheit kann dich trozdem einholen. 
Deswegen Kämpfe und laufe nicht davon.
Auch das lernt man in diesem Buch. :) 

Keine Kommentare:

Kommentar posten