Wollen Sie mehr wissen?

Wollen Sie mehr wissen?
Wollen Sie mehr wissen? Dann klicken Sie auf das Bild.

Donnerstag, 31. Mai 2018

Ich kann auch brav sein....

obwohl ich nicht muss, denn schließlich bin ich schon groß und kann mir meine Schokolade selbst kaufen.

Die Sonne lacht am blauen Himmel und ich will eine Radtour machen. Gerade will ich los, da höre ich: "Hast Du Sonnenschutz aufgetragen?" Erstaunt drehe ich mich um. "Jo." "Vergiss den UV-Schutz nicht. Du bist so empfindlich mit der Haut." "Habe ich nicht vergessen." "Und eine Kappe hast Du auch mit? Es wird heiß heute." "Jo." Ich muss mir das Lachen verkneifen. "Vergiß nicht das Rad vorher zu überprüfen. Sonst hast Du noch eine Panne. Bei 150 km passiert das schnell Mal." "Jo, mach ich. Darf ich jetzt fahren?" "Hast du etwas zum Trinken dabei?" "Ja. 2 Liter. Aber ich halte sowieso an einer Gastwirtschaft an." "Gut, Du darfst fahren." "Danke Mama." Belustigt gehe ich die Treppe hinunter. Wie alt war ich doch gleich?

Die Situation erinnert mich an meine Kindertage. Bevor ich zum Kindergarten ging, musste ich in die Endkontrolle. "Hast Du saubere Hände und Fingernägel?" "Ja." Brav steckte ich meine Hände nach vorn. "Hast Du auch ein sauberes Taschentuch dabei?" Ich zeigte mein Taschentuch vor. "Zähne geputzt?" Ich zeigte mein Gebiss vor. Dann wurde noch an meinen Zöpfen herumgezupft und mit einem Klaps auf mein Hinterteil wurde ich verabschiedet. "Schön brav sein." Ich nickte kurz. Was gibt es Langweiligeres als brav sein. Aber mir fiel immer etwas ein, dass Abhilfe schuf.


Gefällt Ihnen dieses Wandtattoo?

Keine Kommentare:

Kommentar posten