Wollen Sie mehr wissen?

Wollen Sie mehr wissen?
Wollen Sie mehr wissen? Dann klicken Sie auf das Bild.

Montag, 5. März 2018

Sie waren neugierig genug, um den Artikel anzuklicken, aber sind Sie auch mutig genug das Buch zu lesen?

Ist es möglich gegen seine Persönlichkeit und damit gegen sein Gewissen zu handeln? Was passiert wenn man zum Spielball der Justiz wird? Steigt man auf wie Phönix aus der Asche oder lässt man sich seelisch martern und finanziell verbrennen? Eine Frau gerät unverhofft in den Strudel der Justiz, als sie ihrem Gewissen folgt und ein Kind vor staatlicher Willkür schützt. Sie ist unschuldig im Sinne ihres persönlichen Verhaltens, weil sie versucht, so gut es geht, anständig beziehungsweise einfach nur Mensch zu bleiben, und wird doch schuldig, weil die Justiz ihr Gesicht wahren will. Obwohl im Recht, wird ihr Gerechtigkeit verweigert. Sie hat ihr altes Leben durch Bosheit verloren, doch gebeugt werden kann sie nicht. Von Hass erfüllte Menschen greifen sie an, doch sie wiedersetzt sich. Sie durchlebt alle Höhen und Tiefen eines Justizopfers, bis sie sich entschließt die Opferrolle aufzugeben und sich ihr Leben zurückzuholen. Es geschieht das Unfassbare, sie findet etwas verloren Geglaubtes wieder – ihr Leben. Es erstrahlt in neuem Glanz und ist schöner, als sie es sich je erträumt hat. Ein Ratgeber für alle diejenigen, die lernen müssen mit schwierigen Situationen umzugehen und eben nicht mehr Opfer sein möchten, sondern daraus gestärkt hervorgehen wollen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen