Wollen Sie mehr wissen?

Wollen Sie mehr wissen?
Wollen Sie mehr wissen? Dann klicken Sie auf das Bild.

Sonntag, 14. Januar 2018

Lust auf Schnee?



Schnee in der Nacht

Es ist Nacht.
Ich bin aufgewacht.
Ein Blick aus dem Fenster.
Da rieselt doch Schnee.
Leis und versteckt.
Damit niemand wird geweckt.
Ich spring aus dem Bett.
Hinein in die Schuh
und raus aus dem Haus.
Ab in den Schnee.
Im fahlen Licht der Laterne,
glitzert der Schnee, wie tausend Sterne.
Ich lasse mich fallen.
Es tut gar nicht weh.
Arme und Beine im Rhythmus bewegt.
Schneeflocken fallen in mein Gesicht.
Leise lächle ich vor mich hin.
Da wird mir kalt.
Ich springe auf.
Schnell laufe ich nach Haus.
Kurz einen Blick noch zurück.
Ein Schneeengel,
allein in der Nacht
doch ohne Gesicht.
Meine Spur im Schnee.
Engel in der Nacht,
du hast mir Frieden gebracht.
© Birgit Wichmann, Wien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen