Wollen Sie mehr wissen?

Wollen Sie mehr wissen?
Wollen Sie mehr wissen? Dann klicken Sie auf das Bild.

Samstag, 25. Februar 2017

Happyend..... und dann mit dir so ganz allein.... viel mehr brauch ich nicht zum glücklich sein...... Happyend und dich allein!

Liebe ist für mich ein Verb und kein Nomen.
Sie wohnt in meinem Herzen.
Ob das ist ein gutes Omen?
Für mich ist sie ein elementares Gefühl,
ohne das sich nichts fühlt richtig an.
Liebe zu fühlen und zu geben,
ist mir das Wichtigste in meinem Leben.
Es sagt sich leicht „Ich liebe dich.“
Doch schwerer wiegt über das „Warum?“ zu reden.
Ich liebe dich, weil du mich zum Lachen bringst
und du mich glücklich machst allein durch deine Nähe.
Zeige deine Liebe, denn nur dann ist sie auch wirklich da.
Deine Taten beweisen, was wirklich ist wahr.
Es gibt vieles in meinem Leben, was ich gern hätte.
Aber am Ende eines Tages zählt für mich nur
zu lieben und geliebt zu werden.
Das ist für mich der Himmel auf Erden.
Deshalb ist Liebe meine Welt
und die gestalte ich so wie sie mir gefällt.
Lässt du mich fallen, zerbreche ich wie Glas.
Doch tritt auf mich und ich schneide dich hart.
Aber es ist nie zu spät für ein Happyend,
selbst wenn die Liebe eine Zeitlang pennt.
 
© Birgit Wichmann
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten