Wollen Sie mehr wissen?

Wollen Sie mehr wissen?
Wollen Sie mehr wissen? Dann klicken Sie auf das Bild.

Dienstag, 27. September 2016

Lektorat und Korrektorat im Endstadium - Veröffentlichungstermin vorverlegt!



"Aus finanziellen Gründen geboren, wird ein Kind fünf Wochen später  bei der Großmutter abgegeben.  Es ist vernachlässigt, unterernährt und unterentwickelt.  Diese päppelt sie wieder auf und sorgt fortan liebevoll für sie.  Aber die Mutter braucht Geld und fordert sie zurück.  Das Kind verweigert sich.  Es beginnt ein Sorgerechtsstreit, den die Großmutter gewinnt.  Sie hat das Sorgerecht für das Kind, wird aber aufgrund gezielter Falschaussagen der Mutter, der Jugendämter und Gerichte  gejagt, verhaftet und vom Kind gewaltsam getrennt.  Das Kind wird nach Deutschland entführt und lebt fortan ohne soziale Kontakte und Schulbildung in einem Kinderheim.  Zeitweise in der Psychiatrie. Den Kontakt zur Mutter verweigert sie weiterhin.  Gerichte und Jugendämter entsprechen ihrem Willen auch weiterhin nicht.  Man will sie brechen und die Bindung zur Großmutter zerstören. Die beteiligten Jugendämter und die Justiz wollen ihr Gesicht wahren auf Kosten eines unschuldigen Kindes. Was also bleibt? Ein unbeugsamer Wille.  Die unglaubliche Geschichte eines Kindes im "Rechtsstaat" BRD, die schon weit vor der Geburt dieses Kindes beginnt, lesen sie in diesem Buch.  Die geschilderten Ereignisse beruhen auf tatsächlichen Geschehnissen. Die unglaubliche Geschichte dieses Kindes ist bis heute nicht im Sinne des Kindes beendet und diese Geschichte ist kein Einzelfall. Davon kann sich jeder Leser auf dem Blog http://leonie-wichmann.blogspot.de/ überzeugen."

Bitte Anklicken!

Keine Kommentare:

Kommentar posten